Die Pferdepflege-AG

Ein Bericht von Jacob W.

 

Im letzten Halbjahr waren wir jeden Dienstag mit Frau Liebau bei Mo auf dem Brückenhof. Mo ist die Besitzerin eines schönen Pferdehofes in Georgsmarienhütte.

 

Dort machen wir jede Woche etwas anderes. Wir misten zum Beispiel den Stall aus. Dabei lernen wir auch einiges zum Verhalten der Pferde, es ist klar, dass wir uns den Pferden immer seitlich nähern und nie von hinten – sonst fühlen sich die Tiere bedroht und schlagen eventuell aus. Auch die Weide muss regelmäßig von Pferdeäpfeln befreit werden.

 

Wir genießen es mittlerweile sehr, „unser“ Pferd oder Pony aus dem Stall zu führen und es zu verwöhnen. Wir striegeln, putzen, waschen und – ja – wir massieren die Pferde auch. Dabei schließen sie die Augen, weil sie es so sehr genießen. Das ist für uns dann immer eine schöne Bestätigung.

Manchmal dürfen wir auch reiten - das macht a,m meisten Spaß. Wir reiten durch die Berge von Georgsmarienhütte oder über und durch Hindernisse auf dem Platz.

 

Die Pferdepflege–AG ist etwas ganz Besonderes und wir freuen uns auf eine Fortführung im Sommer 2019.